güvenilir slot siteleri rokettube deneme bonusu veren siteler instagram takipçi satın al ankara escort slot siteleri marmaris escort fethiye escort bodrum escort Aeldra Zeta Yang canlı bahis siteleri Aeldra Yang istanbul escort bayan kadıköy escort bayan 1xbet

Silja Paul

TOP German Site

Hacken, Fällen oder Spalten: Was man über eine Axt und ein Beil wissen muss!

Kräftige Männer, messerscharfe Äxte, Knochenarbeit. Man kennt das. Als Werkzeug sind uns Äxte seit der Zeit der Antike bekannt. Doch es gibt völlig unterschiedliche Äxte und ihre Zwecke sind unterschiedlich. Im folgenden erklären wir, welche man für welchen Zweck erwerben sollte.

Es ist Tradition, dass die Form sowie die Struktur durch den Schmied, ihre Funktion sowie den Anforderungen des Inhabers definiert wird. Durch das Zeitalter der Industrialisierung entstand Massenproduktion. Es entstand ein Standard für Äxte.

Verschiedene Axtarten und Einsatzgebiete

Kleine Axt (Beil)

Der Name stammt aus dem Französischen “Hachette” (bedeutet kleine Axt).

Dieses Modell ist handlich und multifunktional

Geeignet für verschiedene Anwendungen (Spalten, Roden, Fällen)

Äxte in dieser Größe sollten mit einer Hand benutzt werden, auch mit beiden Händen geht es natürlich.

Ihr Gewicht ist zwischen 0,5 und 1,5 Kilogramm.

Ihre Länge liegt zwischen 25 und 40 Zentimetern.

Die “normale” Axt

Dieses gilt als Standardmodell, bekannt aus dem Baumarkt.

Diese Art eignet sich zum Holzhacken. Auch das Fällen von Bäumen ist möglich.

Diese Form ist beidhändig zu benutzen.

Ihr Gewicht ist zwischen 1 und 1,5 Kilogramm

Ihre Länge beträgt 55 und 65 Zentimeter.

Die Spaltaxt

Eine Spaltaxt verfügt über einen sehr schweren Kopf. Aufgrund des hohen Gewichts ist das Hacken mit dieser nicht möglich

Ihr dünner Kopf am Beginn macht das Spalten von Holz möglich. Dieser Kopf wird immer dicker.

Es gibt kleinere als auch größere Spaltäxte. Die Gesamtlänge kann also von 40 bis 90 Zentimetern stark variieren.

Sie wird mit beiden Händen benutzt.

Das Gewicht liegt bei etwa 1,5 und 3,5 Kilo.

Die Fällaxt

Die Fällaxt ist für das Fällen von Bäumen gedacht.

Man benutzt sie mit beiden Händen.

Ihr Gewicht liegt zwischen 1,5 und 2,5 Kilogramm.

Ihre Länge beträgt 50 bis 65 Zentimeter.

Das Wurfbeil (Tomahawk)

Das Wurfbeil wurde wurde zum arbeiten entwickelt, wobei die eine Seite des Wurfbeils etwas schärfer als die andere war. Mit der stumpferen Seite hat man Bäume geteilt.

Heute dient ein Wurfbeil nur noch für für Wettkämpfe.

Ihr Gewicht liegt bei ca. 2 Kilogramm.

Ihre Länge ist zwischen 30 und 40 Zentimetern.

Breite Axt

Die breite Axt ist eine Axt im schwedischen Design.

Man kann mit dieser gerade Stücke hacken.

Ihr Stiel kann gerade oder gebogenen sein.

Ihr Gewicht liegt bei 1,5 bis 2 Kilo.

Ihre Länge beträgt etwa 50 bis 65 Zentimeter.

Eine Axt ist gefährlich und scharf. Deshalb sollte man gewisse Dinge beachten, wenn man sie benutzen möchte.

Was sollte überprüft werden?

Bestehen keine Risse oder Brüche im Kopf?

Der Stiel sollte fest montiert sein!

Ist ihr Stiel auch nicht verzogen?

Ist ihr Keil (dies ist das Stück Holz welches zur Befestigung des Stiels dient) an seinem richtigen Platz?

Bestehen keine Risse oder Brüche im Stiel?

Ist sie scharf, ganz und gerade?

Ist sie nicht verrostet?

Wenn all das zutrifft, dann kann sie problemlos gebraucht werden. Während des Gebrauchs sollte sie keine Mängel haben. Ist sie beschädigt, kann das zu sehr schweren Verletzungen führen. Also sollte man unbedingt alle oben genannten Dinge sehr sorgfältig prüfen!

casino siteleri deneme bonusu veren siteler deneme bonusu bahis siteleri