Ein Haus kaufen in der Schweiz mit Mehrwert

In der Schweiz lässt es sich gut leben. Deswegen sind immer mehr Menschen auf der Suche nach einem Haus in der Deutschschweiz. Aber was genau ist die Deutschschweiz?

Die Deutschschweiz umfasst siebzehn Kantone und nimmt ungefähr 65 % der Schweiz in Anspruch. Hier wird überwiegend Schweizerdeutsch gesprochen, doch die Amtssprache kennt keine Grenzen. Dieses Land ist als sehr offen hinsichtlich Sprachen bekannt, weshalb lernbegeisterte Menschen in den Genuss der Sprachenvielfalt kommen. Der abwechslungsreiche Lebensraum begeistert immer mehr Personen von einem Hauskauf. Denn ein kleines Haus mit Garten bedeutet viel Freiraum. Der Garten dient als Freizeitanlage für alle Bedürfnisse. Eine Außensauna, ein kleines Schwimmspa ist schnell eingerichtet. Selbst Ballsportler kommen auf ihre Kosten, denn ein Volleyballnetz, Fußballtore oder ein Golffangnetz sind schnell aufgestellt.

Ein Haus zum Kaufen für die gesamte Familie

Die Deutschschweiz hat viel zu bieten. Berge, Seen, Flughäfen, Bahnhöfe, Kunst und Kultur und vieles mehr. Jetzt ist die Frage im Familienrat, welches Haus zum Kaufen in der Deutschschweiz praktisch wäre. Dazu sind die Interessen genau abzuwägen. Wie sieht es mit dem sozialen Umfeld aus. Befinden sich die Käufer bereits in einem Gebiet, in welches sie fest verankert sind? Wenn ja, dann wäre es praktisch genau in der Nähe des bisherigen Wohnortes ein Haus zu kaufen. Arbeitsplätze, Schulen, Universitäten und Krankenhäuser sollten sich in der Nähe befinden. Wer Wert auf Kunst und Kultur legt, sucht idealerweise in der Stadtnähe ein geeignetes Anwesen. Somit ist sichergestellt, dass alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen.

Nicht nur romantisch, sondern eine richtungsweisende Angelegenheit könnte sich ein Hauskauf in einem der hochwertigen Weinbaugebiete der Deutschschweiz darstellen. Denn Weinliebhaber lieben das Mithelfen bei der Weinlese, Spaziergänge in der Natur zwischen den wunderbar duftenden Weinreben und möglicherweise sich ein neues Tätigkeitsfeld zu suchen. Denn häufig sind kleinere Parzellen der Weingärten zu pachten. Weinliebhaber haben so die Möglichkeit, ihren eigenen Wein zu kreieren.

Sportfans kaufen ein Haus in der Schweiz für ihre Bedürfnisse

Ob mit Familie oder als Paar oder als Single – ein Haus kaufen in der Deutschschweiz macht besonders viel Sinn. Denn Sportgeräte benötigen Platz und möchten sicher verstaut sein. Der Transport und die Aufbewahrung in einem Haus stellen sich viel einfacher und praktischer dar als in einer Wohnung. Je nach ausgeübter Sportart ist ein Hauskauf in der passenden Gegend zu empfehlen. Kletterfreunde, Bergsteiger, Schifahrer lieben die Berge und lassen sich gerne in der Nähe großer Gletscher nieder. Wassersportler suchen die Nähe der vielen Seen und Bäche. Sportler, die gerne Wandern, Langlaufen und Laufen, suchen sich eine Gegend mit möglichst viel Abwechslung, aber nicht direkt am Berg. Das Vereinswesen ist gerade im Sport ein Thema. Denn Tennisvereine, Volleyballvereine und Fußballsportvereine sind eher in Stadtnähe angesiedelt.

Ein Haustier liebt ein eigenes Haus

Wer Tiere liebt und diese gerne bei sich hat, entscheidet sich für ein Haus mit möglichst viel Auslaufmöglichkeiten. Hunde, egal wie klein sie sind, benötigen das saftige Gras, den Duft des Landes, um lange psychisch gesund zu bleiben und stressfrei heranzuwachsen. Ebenso ist dies bei Katzen der Fall. Diese Tiere lieben den Freigang und entspannen besser, wenn die Angst vor Fahrzeugen nicht so präsent sein muss. Selbst Kaninchen lieben es, ihren Käfig im Freien zu haben und dort sicher zu sein. Der Trend des eigenen Pferdes ist nicht zu unterschätzen. Wer keine langen Autofahrten zum Stall hat, um seinen großen Liebling zu reiten, kommt verlässlicher seiner Pflicht nach.

Ein Haus in der Deutschschweiz verkaufen

Sollte die Entscheidung fallen, sein Haus in der Deutschschweiz zu verkaufen, ist guter Rat gefragt. Denn der Erlös sollte fair für beide Seiten sein. Nur dass viele Menschen nicht die geborenen Hausverkäufer sind. Deswegen ist der Rat von Fachleuten sehr gefragt. Der Immobilienmakler des Vertrauens nimmt im Falle der Verkaufes eine Besichtigung vor und schätzt den Wert der Anlage. Nur Fachleute arbeiten den Nutzen und das beste Verkaufsargument für den Hausverkauf heraus, so dass beide Seiten – Käufer und Verkäufer – glücklich sind. Fachleute mit Spezialwissen für Immobilien kennen die Gegenden sehr gut und helfen gerne weiter, wenn es um wichtige Entscheidungen zwischen mehreren Objekten geht.

Fazit: Ausgebildete Fachleute, die vor Ort arbeiten, stellen für jedes Bedürfnis das bestmögliche Angebot bereit. Vision der einzelnen Immobilienmakler ist die Zufriedenheit bei Käufer und Verkäufer, sodass eine bestmögliche Verbindung bleibt

 

Leave a Reply