Ein Neuling Leitfaden für Trader zum Erlernen des Geldmanagements

Geldmanagement – wie der Name schon sagt, geht es darum, wie Sie Geld zu verwalten, und das ist es, was Sie brauchen, um es wachsen zu lassen. Aber bevor wir es verwalten müssen wir ein klares Verständnis davon haben, wie man diese Strategie anwendet. Für Wenn Sie beispielsweise in eToro XRP oder ein anderes Instrument bei diesem Broker investieren diesem Broker investieren, müssen Sie wissen, wie Sie Ihr Kapital verwalten können.

Wahrnehmung von Geld

Wie nehmen Sie also Geld wahr? Sie müssen jede Einzahlung als feste Kosten oder als Verlust betrachten und jeden Handel in dem Wissen eingehen, dass Sie dass Sie den ersten oder den letzten Handel verlieren könnten, was mit Ihrer Handelsmentalität zu tun hat. Sie Sie müssen auch den Wert des Geldes emotionslos betrachten. Wenn Sie ständig über den Wert des Geldes im Vergleich zur Qualität Ihrer Geschäfte nachdenken, wird und verhindert, dass Sie Gewinne erzielen. Sie sollten sich nur Sie sollten sich nur um die Gewinnquote kümmern, aber Sie müssen trotzdem auf Ihre Kontostände achten Kontostände achten, denn die Veränderungen in Ihren Kontoständen verändern Ihr Risiko Größe.

Quelle des Geldes

Die grundlegendste Geldmanagementstrategie besteht darin, dass Sie einen Betrag zu investieren, dessen Verlust Sie sich leisten können. Sie brauchen keine zusätzliche Last das Ihr Urteilsvermögen trüben und Sie dazu bringen kann, Dinge zu tun und zu verlieren die Sie unter normalen Umständen nicht tun sollten.

Aber wie gehen Sie mit Ihrem Kontostand um, nachdem Sie eine Einzahlung? Behandeln Sie es als einfaches Geld, als ob Sie es gerade in Ihrer Tasche hätten oder behandeln Sie es als Kosten oder Gewinn? Die richtige Denkweise dafür ist es als Kosten zu behandeln, bis Sie einen Betrag erhalten, der über Ihrer Einzahlung liegt. Erst wenn der Betrag über Ihre ursprüngliche Einlage hinausgeht, sollten Sie es als Gewinn behandeln, da Sie da Sie bereits etwas aus Ihrem Kapital gewonnen haben.

Entwickeln Sie Ihre Erwartungshaltung

Jede Einzahlung muss als Fixkosten behandelt werden. Sobald es die und auf Ihr Konto überwiesen wird, ist es bereits ein Verlust, also versuchen Sie nicht versuchen, den Verlust wieder auszugleichen, denn er ist bereits weg. Wenn Ihr Ziel darin besteht, den investierten den Sie investiert haben, werden Sie höchstwahrscheinlich bankrott gehen. Die richtige Einstellung ist es, den ganzen emotionalen Ballast der Wiedererlangung des und einfach selbstbewusste Handelsentscheidungen zu treffen.

Nehmen wir an, Sie haben 500 Dollar eingezahlt und erhalten einen Kontostand von bis zu 750 $ dank eines 50%igen Kontoprofits. Und dann verlieren Sie später 250 $, was Sie auf einen Kontostand von 500 $ zurückwirft. Würden Sie sich negativ fühlen, positiv oder nur neutral? Das richtige Gefühl in diesem Fall sollte neutral sein denn Sie sind wieder quitt, weil Sie nur Ihre Gewinne verloren haben und nicht Ihre Fixkosten, die zufällig Ihr Kapital sind. Hier sind einige allgemeine Regeln für das Geldmanagement Regeln, die Sie für sich selbst aufstellen können:

Stop Loss – Dies beinhaltet eine feste Anzahl von Transaktionen pro Tag, die Festlegung eines Höchstbetrags, den Sie zu verlieren bereit sind, und ein eigenes Ziel für eine konstante Gewinnquote zu haben.

Risikomanagement – Dies bedeutet, dass Sie eine maximale Anzahl von Geschäften pro Ablauf, die in 15-, 30- oder 60-minütigen Abständen erfolgen kann. Oder Sie können eine maximale Risikorate pro Handel festlegen.

Compounding-Gewinne

Im Idealfall brauchen Sie nicht viele Geschäfte oder ein hohes Risiko, um um zu profitieren. Sie brauchen lediglich eine hohe Gewinnquote, und mit der Zeit können Sie können Sie erwarten, dass Ihr Konto wächst. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht von der Gier leiten lassen Gier die Oberhand gewinnen und Sie dazu zwingen, die Dinge zu beschleunigen. Wenn Sie stabile Erträge haben wollen Renditen erzielen wollen, müssen Sie geduldig sein und analytisch darüber nachdenken. Um den angemessenen Risikosatz nutzen zu können, müssen Sie über die notwendigen Mittel auf Ihrem Konto haben. Denn nicht alle Makler haben einen niedrigen Mindest Mindestbetrag für Transaktionen.

Die meisten dieser Regeln beruhen im Allgemeinen auf Selbstdisziplin, so dass Sie Sie müssen also lernen, sich selbst zu kontrollieren, damit diese Strategien zu funktionieren. Ohne Disziplin wird keine dieser Regeln und Strategien von Anfang an wirksam sein, da Sie nicht in der Lage sind, Ihren Gewohnheiten eine Grenze zu setzen. Gewohnheiten zu setzen. Mit Selbstbeherrschung und Willenskraft werden Sie in der Lage sein Strategie in vollem Umfang zu nutzen und sie in bessere Erträge für Ihr Konto umzuwandeln. Konto umwandeln.

Leave a Reply