Hanfsamenöl wird in den meisten Bräunungslotionen empfohlen

Hanfsamenöl ist ein Wirkstoff, der Hanf-Bräunungslotionen von anderen Produkten unterscheidet, da es eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut hat. Diese Fähigkeit zu hydratisieren ist das Ergebnis der Fähigkeit des Hanfsamenöls, der Luft Feuchtigkeit zu entziehen. Aufgrund dieser ultimativen feuchtigkeitsspendenden Wirkung verwenden heute immer mehr Hersteller Hanfsamenöl in Lotionen und feuchtigkeitsspendenden Produktformulierungen.

Hanfölsamen werden zusammen mit Kupfer- und Vitamin-E-Extrakt verwendet, um ein glattes, hydratisiertes Gefühl zu erzeugen. Durch diese Kombination wird eine chemische Bindung gebildet und für die maximale Wirkung in feuchtigkeitsspendende Produkte eingearbeitet. Darüber hinaus wird die Feuchtigkeit durch den hohen Anteil an Fettsäuren in diesen Produkten eingeschlossen und die schädigende Wirkung auf die Haut reduziert. Die Fähigkeit von Hanfsamenöl, die Feuchtigkeit zu versiegeln, macht Hanf-Bräunungslotionen für den Innenbereich beliebt, da sie seiner austrocknenden Wirkung entgegenwirken.

Hemp Seed 99.99% Pure - Buy Agricultural Hemp Seeds,Industrial Hemp  Seed,Black Chia Seed Product on Alibaba.com

Da die Zahl der Hersteller, die Hanföl zunehmend als Hauptbestandteil ihrer Produkte verwenden, immer weiter wächst, ist es normal zu denken, ob dies nur ein Wahnsinn ist oder nicht. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist wirklich das einzig Wahre. Hanfsamenöl ist ein Feuchthaltemittel. Wenn Sie den Begriff zum ersten Mal hören, sind Feuchthaltemittel nicht ölige hygroskopische Substanzen. Eine Substanz, die als hygroskopisch bezeichnet wird, hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit aus der Luft zu ziehen, die Verdampfung zu verlangsamen und die Speicherung dieser Feuchtigkeit in der Haut zu fördern. Dies ist der Grund, warum sie bei den Verbrauchern eine breite Akzeptanz finden. Mit anderen Worten, Hanf wird die Haut beim Auftragen mit Feuchtigkeit versorgen. Aus diesem Grund wird Hanfsamen nicht nur in Bräunungslotionen, sondern auch in anderen Kosmetikprodukten verwendet, bei denen ein Feuchtigkeitsrückhalt erwünscht ist.

Wie bereits erwähnt, haben Bräunungslotionen eine austrocknende Wirkung auf die Haut, da sie ultraviolette (UV) Lichter enthalten, die die Feuchtigkeit austrocknen. Somit wird dem Trocknungseffekt durch das Hanfsamenöl entgegengewirkt. Darüber hinaus tragen einige Fettsäuren erheblich dazu bei, die Feuchtigkeitsspeicherung der Haut zu fördern, und Hanflotionen enthalten eine große Menge dieser essentiellen Fettsäuren. Daher wird die durch die Bräunung verursachte Schädigung der Haut erheblich verringert.

Ein weiterer Vorteil von Hanf-Bräunungslotionen für den Innenbereich ist die Tatsache, dass Hanfsamenöl die Bräune verstärkt und sie natürlicher und dunkler aussehen lässt. Dies liegt an den im Hanf enthaltenen natürlichen Ölen, die die Fähigkeit haben, das UV-Licht zu verstärken, das Ihre Haut beim Auftragen von Bräunungslotionen durchdringt. Darüber hinaus wird Ihre Haut gesünder, wenn Hanflotionen verwendet werden, da sie mehr der benötigten Nährstoffe enthalten, die in anderen Bräunungsprodukten nicht enthalten sind.

Leave a Reply