Informieren Sie sich über Cyberkriminalität und schützen Sie sich vor Hackern

„Ich verlange, dass Sie beiseite treten!“ rief der Cyber-Hacker, als er den Cyber-Sicherheitsbeamten aus dem Weg schob und in den Cyber-Raum stürmte, in dem alle wertvollen Cyber-Assets seines Unternehmens online gespeichert waren. „Wenn ich Drohungen hören wollte, hätte ich im Cybergefängnis bleiben können.“ sagte der Cyber-Wächter, als er von einem der wütenden Cyber-Hacker, die den Cyber-Hackern zugrunde liegen, grob auf den Boden gestoßen wurde. Er wusste, dass er eine bessere Cybersicherheit hatte als diese! blogigo.de Sein Cyber-Sicherheitstraining setzte ein und bevor der Cyber-Hacker etwas dagegen tun konnte, griff er ihn an und schlang seinen Cyber-Arm um seinen Cyber-Hals und zog so hart wie möglich, bis der Cyber-Hacker vollständig vom Cyber ​​besiegt war und schnell verlor Bewusstsein durch völligen Sauerstoffmangel. Der Cyber-Wächter fesselte ihn schnell mit Handschellen an den Boden und überprüfte seine zugrunde liegenden Cyber-Hacker, um sicherzustellen, dass sie sicher waren. Von ihnen würden heute keine Drohungen mehr ausgehen, zumindest nicht ohne Maske.

 

„Ich verlange, dass Sie beiseite treten!“ schrie der kommandierende Offizier, als er in den Raum stürmte, der mit allen möglichen Arten von Waffen gefüllt war, die für Kriegsaktivitäten verwendet wurden. „Wenn ich Drohungen hören wollte, hätte ich im Internet bleiben können-“

„Was? Cyber-Trespassing?“

„Ja, Sir. Wir, Cyber-Eindringlinge, erlauben nicht, dass Cyber-Personen unsere Cyber-Basis betreten, ohne dass wir es im Voraus wissen.“ Der kommandierende Offizier starrte den Cyber-Sicherheitsbeamten eine Sekunde lang verwirrt an, bevor er antwortete. „Aber ich verlange, dass Sie beiseite treten!“ rief der Vorgesetzte des Cyber-Sicherheitsbeamten, als er in den Raum voller allerlei Waffen stürmte, die für Kriegsaktivitäten verwendet wurden. „Wenn ich Drohungen hören wollte, hätte ich im Cybergefängnis bleiben können.“ sagte der Cyber-Sicherheitsmann mit seiner Cyber-Pistole direkt auf ihn gerichtet. Der Cyber-Eindringling war von ihm sichtlich vom Cyber ​​eingeschüchtert. „Versuchen Sie mich nicht, Cyber ​​heute Cyber-Kumpel, ich Cyber-Verlangen, dass Sie beiseite treten!“ Der Cyber-Sicherheitsbeamte rührte sich nicht. Eine Sekunde lang bewegte sich niemand oder sagte nichts, bis der kommandierende Offizier beschloss, vernünftig zu sein und mit seinem Cyber-Schwanz zwischen seinen Cyber-Beinen davonging.

 

„Es tut mir leid für diese Unannehmlichkeiten.“ sagte die Hotelmanagerin, als sie dem Cybersicherheitsbeamten eine weitere Tasse Kaffee reichte. „Überhaupt nicht Ma’am, es ist mir eine Freude zu helfen.“  www.blogigo.de antwortete der Cyber-Sicherheitsmann, während er noch mehr Koffein einlud, bevor er seine Schicht für weitere 12 Stunden am Stück wieder anfing. „Und bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cyber-Leute das nächste Mal glutenfrei sind.“

 

„Es tut mir leid für diese Unannehmlichkeiten.“ sagte der Casino-Manager, als er dem Cyber-Sicherheitsbeamten eine weitere Tasse Kaffee reichte. „Überhaupt nicht, Sir, es ist mir eine Freude zu helfen.“ antwortete der Cyber-Sicherheitsmann, während er noch mehr Koffein einlud, bevor er seine Schicht für weitere 12 Stunden am Stück wieder anfing. „Und bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cyber-Leute das nächste Mal glutenfrei sind.“

 

„Es tut mir leid für diese Unannehmlichkeiten.“ sagte die Cyber-Regierungsbeamtin, als sie dem Cyber-Sicherheitsbeamten eine Tasse Kaffee reichte. „Überhaupt nicht Ma’am, es ist mir eine Freude zu helfen.“ antwortete der Cyber-Sicherheitsmann, während er noch mehr Koffein lud, bevor er seine Cyber-Schicht für weitere 12 Stunden am Stück wieder aufnahm. „Und bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cyber-Leute das nächste Mal glutenfrei sind.“

Leave a Reply