Ivermectin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es ist als orale Tablette, topische Creme und topische Lotion erhältlich.

Ivermectin orale Tablette ist als Markenname Medikament Stromectol zur Verfügung. Es ist auch als Generikum erhältlich. Generika kosten in der Regel weniger als die Markenmedikamente. In manchen Fällen sind sie nicht in jeder Stärke oder Form wie das Markenmedikament erhältlich.

Warum es verwendet wird

Ivermectin orale Tablette wird zur Behandlung von Parasiteninfektionen verwendet. Dazu gehören parasitäre Infektionen des Verdauungstrakts, der Haut und der Augen.

Wie es funktioniert

Ivermectin gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Antiparasitika bezeichnet werden. Diese Medikamente werden oft zur Behandlung ähnlicher Erkrankungen eingesetzt.

Ivermectin in Tablettenform wirkt, indem es sich an Teile im Inneren des Parasiten bindet. Dadurch wird der Parasit schließlich gelähmt und abgetötet, oder es hindert erwachsene Parasiten eine Zeit lang an der Bildung von Larven. Dadurch wird Ihre Infektion behandelt.

Ivermectin-Nebenwirkungen

Ivermectin aus https://www.top-apotheke.com/stromectol-rezeptfrei.html orale Tablette kann Schläfrigkeit verursachen. Es kann auch andere Nebenwirkungen verursachen.

Häufigere Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen dieses Medikaments hängen von der zu behandelnden Erkrankung ab.

Die häufigsten Nebenwirkungen dieses Medikaments, wenn es zur Behandlung von Darminfektionen verwendet wird, sind:

– Müdigkeit

– Verlust von Energie

– Magenschmerzen

– Verlust des Appetits

– Übelkeit

– Erbrechen

– Diarrhöe

– Schwindelgefühl

– Schläfrigkeit oder Benommenheit

– Juckreiz

Zu den häufigeren Nebenwirkungen dieses Medikaments, wenn es zur Behandlung von Haut- und Augeninfektionen eingesetzt wird, gehören:

– Gelenkschmerzen und Schwellungen

– Geschwollene und empfindliche Lymphknoten

– Juckreiz

– Ausschlag

– Fieber

– Augenprobleme

Wenn diese Wirkungen leicht sind, können sie innerhalb weniger Tage oder Wochen abklingen. Wenn sie schwerwiegender sind oder nicht verschwinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wie wird Ivermectin eingenommen?

Möglicherweise sind hier nicht alle möglichen Dosierungen und Darreichungsformen aufgeführt. Die Dosierung, die Darreichungsform und die Häufigkeit der Einnahme des Viagra oder Ivermectin Medikaments sind abhängig von:

– Ihrem Alter

– der zu behandelnden Erkrankung

– der Schwere Ihrer Erkrankung

– anderen medizinischen Bedingungen, die Sie haben

– Wie Sie auf die erste Dosis reagieren